Chemie in der GS Achternmeer

Chemie ist ein kleiner Bereich in der Grundschule Achternmeer, der in Zukunft in weiteren Bereichen des naturwissenschaftlichen Unterrichts in der Schule erweitert werden soll.

Viele chemische, aber auch physikalische Experimente regen Kinder zum naturwissenschaftlichen erforschen an. Diese hohe Motivation des Erforschens und Experimentierens erweitern in hohem Maße den Erwerb von naturwisenschaftlichen Kompetenzen.

Seit dem Schuljahr 2011/2012 findet wöchentlich eine Chemie-AG statt. Hierfür wurde eigens ein Materialschrank eingerichtet, der zusätzlich durch eine finanzielle Förderung des Verbands der chemischen Industrie e.V.  (kurz: FCI= Fonds der chemischen Industrie ) in Höhe von 1.200,00 EUR mit Material und Gerätschaften erweitert wurde.

Die Motivation unter den Schülern und Schülerinnen ist sehr hoch und um die Identifikation zum Forscher für die Kinder zu unterstützen und natürlich auch zum Schutz der Kleidung und der Augen durfte sich die Schule über eine großzügige Spende an Laborkitteln und Schutzbrillen für zwanzig Kinder der Firma Büfa, Oldenburg freuen. 

In Form einer "Experimente-Börse"  geben Kinder der Chemie-AG ihr Wissen in den Pausen in der Paula an interessierte Schüler und Schülerinnen weiter. Hier lernen sie gleich als kompetente Multiplikatoren zu agieren.

In einzelnen Pausen in der PAula steht den Schülern und Schülerinnen der Forscherturm zum freien Experimentieren zur Verfügung.