"Die Werkstatt der Schmetterlinge"

Wir haben an unserer Schule eine wunderbare Projektwoche erlebt. Zu dem Buch »Die Werkstatt der Schmetterlinge« von der nicaraguanischen Autorin Gioconda Belli wurde in 11 Projektgruppen künstlerisch gearbeitet. Die Projektgruppen waren jahrgangsgemischt, d.h., es waren SchülerInnen der Klassen 1-4 in allen Gruppen vertreten.

Angeregt wurde die Projektwoche und das Thema von dem Kulturpädagogen Jörg Kowollik, der mit Unterstützung von vier weiteren außerschulischen Künstlern die Woche maßgeblich gestaltet hat. Sie leiteten mit Unterstützung von Lehrerinnen die Theaterwerkstatt, die Tanzwerkstatt, die Videowerkstatt, die Gruppe »Maskenbau« sowie die Gruppe »Experimentelle Musik«.

Um diese Projektgruppen herum wurden von den Lehrerinnen und zwei pädagogischen Mitarbeiterinnen unserer Schule dazu passende Projekte angeboten, wie »Bühnenbild und Kostüme«, »Projektzeitung«, »Bildnerische Kunst« und »Wandlung von Schmetterlingen«.

Am Montag trafen sich die Projektgruppen, um gemeinsam das Buch kennen zu lernen und am Dienstag begann die kreative Arbeit. Die Produkte dieses künstlerischen Schaffens konnten am Freitag bestaunt werden, als am Nachmittag alle Eltern und Angehörigen zu einer Projektpräsentation eingeladen wurden. Innerhalb kurzer Zeit kamen erstaunliche Ergebnisse bei dieser Projektwoche heraus: Ein Theaterstück mit Tanz und Video sowie einer tollen Einführung durch die Musikgruppe, bei dem man neben den beeindruckenden Leistungen der SchülerInnen tolle Kostüme und Masken bewundern konnte.

Im Vorfeld konnten sich alle Besucher die ausgestellten Kunstwerke ansehen. Für das leibliche Wohl sorgte dabei der Förderverein, der mit Hilfe vieler unterstützungsbereiten Eltern eine Cafeteria einrichten und Kaffee und Kuchen anbieten konnte. Vielen herzlichen Dank an alle, die zu dem guten Gelingen der Projektwoche und der Präsentation beigetragen haben.

Fotos von der Projektwoche