Wir werden Ritter - ein Ritterprojekt für Jungen

alt

1. Tag

Der Tag begann mit einem Lagerfeuer und Stockbrot. Nachdem wir alle einen mittelalterlichen Geruch angenommen hatten, haben wir beschossen eine Ritterburg als Lager zu bauen.

Natürlich durfte auch ein ritterlicher Zweikampf am Tag nicht fehlen.

 

2. Tag

Der zweite Tag startete mit einem ritterlichen Zweikampf. Danach wurde in verschiedenen Gruppen die Ausrüstung des Ritters hergestellt. Ein edles Hemd, ein Alltagshelm und ein hölzernes Schwert.

Der Wappen des Ritters durfte natürlich nicht fehlen.

 






3. Tag

Heute wurde weiter an der Ausrüstung gearbeitet. Die Hemden wurden fertiggestellt und die Schwerter bearbeitet. Anschließend wurden sie in der Waffenkammer untergbracht.

Natürlich durften die Zweikämpfe nicht fehlen. Auch im Bogenschießen haben wir uns geübt.

 

 






4. Tag

Direkt zu Projektbeginn zeigte uns die Gruppe "Heydenwall" echte Zweikämpfe ds Mittelalters.

Danach sind wir zum Schmiedemuseum nach Sandkrug gefahren. Dort konnten wir sehen, wie früher Schwerter geschmiedet wurden. Anschließend mussten wir vier Prüfungen bestehen um zum Schluss zum Ritter geschlagen zu werden.

1. Prüfung: Ritterrüstung tragen

2. Prüfung: Sturm auf die Burg

3. Prüfung: Schwert benutzen

4. Prüfung: im wilden Galopp Ringe mit der Lanze fangen

Am Ende des Vormittags gab es 18 neue Ritter im Land der Oldeburg! Herzlichen Glückwunsch!