Tagebuch aus dem Leben der Familie Meise

  alt

Samstag, 22.März: Herr Fürst hat eine Prachvilla gebaut und im Baum auf der Lehrerterasse untergebracht.

Montag, 24. März: Es ist bereits ein Meisenpärchen eingezogen. Wir sind mit der Kamera dabei und eine erste Moosschicht befindet sich auf dem Boden des Kasten.

alt

täglich wird nun unter Beobachtung weitergebaut!

Montag, 7.April: Es befinden sich heute 3 Eier im Nest.

     alt  alt

ab Dienstag, 8. April: Kamera ist leider nicht in Betrieb!

Donnerstag, 17. April: Anruf von Familie Fürst aus den Ferien. Die Kamera funktioniert wieder!
                                     Es befinden sich 10 Eier im Nest!!!!

Mittwoch, 23. April: Die Kinder kommen aus den Ferien und freuen sich über 10 Eier im Nest. Die
                                 Meisen brüten und brüten.... täglich können die Küken schlüpfen.... 
                                 die Spannung steigt!

alt  alt

alt

 

Freitag, 25. April: Wir warten, warten und warten...

Samstag, 26. April: immer noch die Eier....

Sonntag, 27. April: Hurra! - Die Küken sind geschlüpft! Bis auf zwei Eier (eins liegt etwas außerhalb
                               und das andere im Nest)

  alt  alt  alt

Mittwoch, 30. April: Die Kleinen wachsen stündlich und die Eltern fliegen und fliegen rein und raus!

Sonntag, 4. Mai: Die Küken bekommen langsam ihre Federn und wachsen enorm.

  alt  alt

Auf dem rechten Bild erkennt man, dass die Meiseneltern den Kot des Kükens direkt entfernen.

alt

8 Meisenküken rufen nach Fressen: MEHR!!!!!

Donnerstag, 8. Mai: Die Küken sehen schon fast richtig groß aus. Die Augen sind geöffnet.
                                 Unentwegt schaffen die Eltern Futter herbei. Bis zu 900 Mal am Tag!

alt  alt

 

Montag, 12. Mai: Das ist schön! Die Meisenkinder sind noch im Nest. Täglich sind die Meisen jetzt
                            soweit, das Nest zu verlassen und draußen weiter von den Eltern versorgt zu
                            werden. Es wird langsam echt eng!

alt  alt

alt